Fandom



Nate ist ein Nebencharakter der Serie Anne with an E. Er wird von Taras Lavren verkörpert.

Hintergrund Bearbeiten

Nate ist ein Dieb. Zudem gibt er vor, als Geologe zu arbeiten.

Persönlichkeit und Aussehen Bearbeiten

Nate hat braune Augen und lange, braune Haare.

Geschichte Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Wo sie sind, ist mein Heim Bearbeiten

Zusammen mit einem Komplizen namens Mr. Dunlop raubt Nate Jerry Baynard das Geld vom Verkauf des Pferdes Burty von Marilla und Matthew Cuthbert, von dem Jerry seinen letzten Lohn bekommen sollte.

Als Marilla zwei Gästezimmer auf Green Gables vermietet, kommen Nate und Mr. Dunlop dorthin.

Staffel 2 Bearbeiten

Die Jugend ist eine Zeit der Hoffnung Bearbeiten

Am Abend essen die Cuthberts zu Abend, gemeinsam mit ihren beiden Untermietern Mr. Dunlop, der es liebt im Haushalt zu helfen, und Nate, der Geologe und Chemiker ist. Zusammen beten sie und genießen das Essen.

Am nächsten Tag, möchte Anne unbedingt Nate bei seiner Arbeit als Geologe zuschauen und somit zu seinem Arbeitsort mitkommen. Er lehnt jedoch ab und gibt ihr stattdessen ein Buch, das sie lesen soll, um genau so schlau zu werden wie er. Als Nate sich dann auf die Arbeit macht, bespricht er kurz mit Mr. Dunlop, dass heute der Tag gekommen sei, an denen sie ihren Plan durchführen werden.

Nate ist nun an seinem Arbeitsplatz. Als William Barry vorbeikommt, erzählt Nate ihm, dass er in Avonlea Gold gefunden hat und er vermutet auch, dass es sich hierbei um einen großen Fund handelt. Er behauptet, er habe bereits einen Test nach New York geschickt um eine endgültige Bestätigung zu bekommen. Mr. Barry ist äußerst beeindruckt, vor allem als Nate meint, dass dieses Gold Millionen Wert sein könnte. Er betont, dass Avonlea sich diese Chance nicht entgehen lassen sollte, bevor sich der große Chemiekonzern, bei dem Nate arbeitet, alles wegschnappt.

Anne unterhält sich erneut mit Nate. Sie sagt, dass das Kapitel über Gold in dem Buch, das er ihr gegeben hat, besonders oft von ihm gelesen wurde. Nate ist daraufhin genervt von ihr und schreit, dass er darüber nicht reden kann.

In der Nacht geraten Nate und Mr. Dunlop in eine kleine Diskussion über Anne und ihre Neugierde. Matthew bekommt dies mit und schöpft schon den ersten Verdacht, dass mit ihren Untermietern etwas nicht stimmt.

In der Scheue übt Jerry das Schreiben, als plötzlich Nate bei ihm vorbeischaut. Jerry fühlt sich ängstlich, da er ihn bei seinem Schreiben komisch Nahe kommt. Jerry hatte schon von Anfang an die Vermutung, dass er die beiden Herren kennt, jedoch kommt er noch nicht darauf woher. Als Anne die Scheune hinaufklettert, bekommt sie auch etwas Angst vor Nate, da er sie anfährt, wegen dem Buch und ob sie nicht schon längst davon gelangweilt sein müsste. Erneut gibt es eine Rückblende in der gezeigt wird, wie Anne im Waisenhaus unter dem Bett liest. Die Aufpasserin behauptet sie habe das Buch gestohlen und daraufhin zerreißt sie es. Anne erklärt Nate, dass sie Geologie spannend findet und daraufhin lässt er die beiden in Ruhe. Jerry ist daraufhin so verängstigt, dass er sogar die Lernstunde mit Anne ausfallen lässt.

Als Nate in seinem Zimmer sein nasses Hemd auszieht, bittet er Marilla, die gerade in sein Zimmer kommt, darum, ihr das Hemd zu trocknen. Marilla fühlt sich etwas zu Nate herangezogen, da er mit ihr immer sehr nett umgeht und er ebenfalls gut aussieht.

Am Abend unterhalten sich Nate und Mr. Dunlop weiterhin über ihren Plan und Nate erwähnt auch, dass Jerry nichts mehr von ihnen weiß. Anne bringt Mr. Dunlop eine Schürze, die sie gemacht hat und als sie wieder hochgeht, lauscht sie ihrem Gespräch noch etwas und erfährt somit, dass es Gold in Avonlea gibt.

Da Mr. Dunlop sehr gerne backt, haben die Cuthberts nun einen großen Überfluss an Backwaren. Deswegen schenkt Marilla Jerry Essen für seine Familie und Anne bringt Rachel Lynde einen Korb voll vorbei. Anne rutscht dabei jedoch heraus, dass es nun Gold in Avonlea gibt und sofort wird in Avonlea eine Versammlung zusammengerufen, indem der Goldfund besprochen wird. Nate erzählt dort allen, dass er Gold gefunden habe, dass bereits getestet wurde. Er zeigt allen als Beweis sogar ein Zertifikat. Er schlägt vor, dass jeder, der sein Land testen möchte, eine Probe nach New York schicken müsste. Doch dies ist natürlich eine Kostspieligkeit mit 150$ pro Test. Nate bietet auch an, das Geld einzusammeln und es zusammen dort hinzuschicken. Mr. Barry bietet auch daraufhin an, denen das Geld zu leihen, die es benötigen. Doch nicht jeder ist davon begeistert. Doch schlussendlich kann Mr. Dunlop mit einer kurzen Rede, die meisten davon überzeugen. Die Cuthberts aber beschließen, keine Probe von ihrem Land machen zu wollen.

Anne beschließt daraufhin auch Gilbert von dem Gold zu berichten, indem sie ihm einen Brief schreibt. Deshalb holt sie sich Papier aus Nates Koffer, welches sich als das Papier herausstellt, dass er auch für das Goldzertifikat benutzte. Dieser bemerkt dies natürlich und ist nun noch vorsichtiger, wenn es um Anne geht.

Symptome sind kleine messbare Dinge; die Deutung aber ist unbegrenzt Bearbeiten

Anne ist immer noch ganz verrückt nach Nates Arbeit. Sie darf sogar durch sein Mikroskop schauen, wo sie das angebliche Gold sehen sollte. Zuerst meint sie, dass sie es nicht sehen kann, doch als Nate ihr sagt, dass das Gold nur ganz klein vorhanden ist, scheint sie es doch zu erkennen.

Anne und Nate helfen später beim Tischdecken, wobei Nate Marilla erneut ein Kompliment macht und somit noch mehr das Vertrauen von ihr weckt. Als alle bei Tisch sitzen, erklärt Nate, dass er die Ausgrabungen des Goldes für Matthew übernehmen würde. Doch Marilla stellt klar, dass die beiden Geschwister keinen Test vornehmen werden. Matthew gibt Anne zur Ablenkung etwas Geld, damit sie sich endlich eine neue Tafel kaufen kann, die sie zuvor in der Schule kaputt gemacht hatte.

Auf dem Weg zur Schule erklärt sie Diana, dass sie nicht die Wahrheit zu Nate gesagt hat. Sie hat nämlich gar kein Gold gesehen, dafür wäre sie noch zu unerfahren.

Beim Abendessen berichtet Nate von einem aufkommenden Treffen im Haus der Barrys, bei dem alle Bürger von Avonlea über die Goldausgrabungen diskutieren können. Auf dem Treffen fühlen sich Marilla und Matthew fehl am Platz, da sie eigentlich keine Ausgrabung machen wollen. Während Diana auf dem Klavier spielt, gibt es immer wieder Unterhaltungen zwischen Nate und den Bewohnern von Avonlea. Mr. Dunlop verkündet außerdem, dass er Land in Avonlea angekauft hat, um dort ebenfalls Goldausgrabungen zu machen. Er bietet zudem den Cuthberts an, den Test auf Green Gables zu finanzieren. Als die Veranstaltung zu Ende ist, verhört Nate Mr. Dunlop, denn er hält sich nicht ganz an den Plan, den sie ausgemacht hatten. Mr. Dunlop hofft nämlich nicht nur auf das Geld, das die beiden verdienen werden, sondern auch darauf, in Avonlea wirklich ein Zuhause zu finden.

Beziehungen Bearbeiten

  • Mr. Dunlop: Mr. Dunlop ist der Komplize und Gefährte von Nate. Die beiden planten einen großen Betrug zusammen, doch am Ende trennten sich die Wege der beiden und Mr. Dunlop ließ von dem Plan ab.
  • Jerry Baynard: Zusammen mit einem Komplizen raubt Nate Jerry seinen Lohn, den er vom Verkauf eines Pferdes erhalten sollte. Er schlägt und tritt auch auf ihn ein.
  • Marilla Cuthbert: Nate wohnt bei Matthew und Marilla. Marilla findet Nate etwas anziehend, weshalb sie sich auch einmal eine neue Frisur macht.
  • Matthew Cuthbert: Nate wohnt bei Matthew und Marilla. Matthew bemerkt als einer der ersten, dass etwas mit ihren Untermietern nicht stimmt.
  • Anne Shirley Cuthbert: Anne findet Nates Arbeit als Geologe so toll, dass sie ihn bittet bei seiner Arbeit zuschauen zu dürfen. Doch Nate ist eher von ihr genervt.

Episoden-Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Und ihr Wille soll auch über ihr Schicksal entscheiden Ich bin kein Vogel, und kein Netz vermag mich zu fangen Aber was ist so eigensinnig wie die Jugend? Einen Schatz in meinem Innern
Fest mit einem gleichen Faden verknüpft Gewissensqualen sind das Gift des Lebens Wo sie sind, ist mein Heim
Staffel 2 - Auftritte
Die Jugend ist eine Zeit der Hoffnung Symptome sind kleine messbare Dinge; die Deutung aber ist unbegrenzt Das wahre Sehen geschieht doch mit dem geistigen Auge Der schmerzlich Leidenschaftliche Ausdruck einer Hoffnung, der es an Nahrung fehlt
Jene entscheidenden Akte ihres Lebens Ich protestiere gegen jeden voreiligen Schluß Unser Gedächtnis hat gerade so viele Launen wie unser Gemüt Sich gegen Tatsachen zu wehren
What We Have Been Makes Us What We Are Das wachsende Gedeihen der Welt

Zitate Bearbeiten

  • zu William Barry: "Ich habe Gold gefunden. Jetzt ist es raus. Bin ziemlich sicher, dass es ein großer Fund ist."

Galerie Bearbeiten

Charaktere

Hauptcharaktere

Nebencharaktere

Älteres Mädchen   • Aluk   • Aufseherin   • Mr. Avery   • Bahnhofsmitarbeiter   • Bankangestellter  • Belle  • Billy Andrews  • Caleb Lynde  • Charlie Sloane  • Constance  • Delphine Lacroix  • Doktor  • Elijah Hanford  • Eliza Barry   • Gertrude   • Hazel Lacroix  • Jane Andrews  • Jeannie  • Jocelyn  • John Blythe  • Josephine Barry   • Josie Pye  • Kitpu  • Mary Lacroix  • Mary Joe  • Michael Cuthbert  • Mimikej  • Minnie May Barry  • Moody Spurgeon  • Mr. Andrews  • Mr. Dunlop  • Mr. Gillis  • Mr. Hammond   • Mr. Phillips  • Mrs. Andrews  • Mrs. Bell  • Mrs. Blewett  • Mrs. Gillis  • Mrs. Hammond  • Mrs. Kincannon   • Mrs. MacPherson  • Mrs. Morrison  • Mrs. Phelan  • Mrs. Pye  •Mrs. Spencer  • Muriel Stacy  • Nate  • Oqwatnuk  • Pfandleiher  • Pfarrer  • Prissy Andrews   • Rollings  • Ruby Gillis  • Stallwirt  • Thomas Lynde  • Tillie Boulter  • William Barry  • Mrs. Rose  • Nigel Rose  • Winifred Rose

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.